clabremo GmbH engagiert sich in der Angewandten Forschung. Hierbei kooperiert clabremo gerne mit Forschungsinstituten und Hochschulen. clabremo stellt selber Forschungsanträge in verschiedenen Programmen.

Forschungsprojekt Biene40 – Entwicklung vernetzter digitaler Sensoren für vitalere Bienen.

Laufzeit

01.03.2021 bis 29.02.2024

Projektpartner

Forschungsinstitut GEMIT der Hochschule Niederrhein (Lead), Imkerei Bienenland van den Bongard, Fachzentrum für Bienenkunde in Mayen (beratend)

Ziel von Biene40

Ziel des Vorhabens Biene40 ist, mit intelligenter Sensorik dem Imker zusätzliche Einblicke in sein Bienenvolk und dessen unmittelbare Umgebung zu gewähren, ohne zum Volk hinzufahren und die Beute öffnen zu müssen. Daraus resultiert eine geringere Mortalität und höhere Vitalität der Bienenvölker mit positiven Effekten auf den Bienenbestand und die Bestäubungsleistung.

Vernetzte Sensoren

clabremo entwickelt die vernetzten Sensoren. Dazu gehört auch der Aufbau einer „Informationsdrehscheibe“, über die die Daten der Sensoren gesammelt, mit zusätzlichen Informationen angereichert und über das Internet und über das Smartphone für den Imker zur Verfügung gestellt werden.

Projekt-Internetseite

http://bieneviernull.de

Förderung

Das Kombiloge des BMEL und des BLE als Bild